Was ist los am Frauentag?

FrauenKampfTag | Programm | 8. März

Überblick

  • Feministischer Filmabend: Freitag, 7. März 2014, 18:30, Frei:Raum, Kaigasse 17
  • Kundgebung: “Frauenrechte sind nicht käuflich”: Samstag, 8. März 2014, 13:30, Alter Markt & Platzl
  • Frauenvernetzungs- “Lapa”: Samstag, 8.März 2014, 15 Uhr, HOSI Salzburg, Gabelsbergerstr. 26
  • Frauendemo:  ”Women reclaim the night”: Samstag, 8.März 2014, 18 Uhr, Start: Mirabellplatz
  • Frauentag goes Feminale: Afterparty im Literaturhaus Salzburg, Strubergasse 23

Auftakt zum Weltfrauentag: “Feministischer Filmabend”

wann: Freitag, 7. März 2014, 18:30
wo: Frei:Raum, Kaigasse 17
organisiert vom Frauenreferat der ÖH Salzburg

Kundgebung: “Frauenrechte sind nicht käuflich”

wann: Samstag, 8. März 2014, 13:30
wo: Alter Markt & Platzl
organisiert vom Frauenreferat der ÖH Salzburg

Der Frauenkampftag hat sich im Zuge des Eingriffs der gewinn- und ausbeutungsorientieren Modeindustrie in eine Art “Frauenwellness-Tag” entwickelt. Frauen sollen dabei nicht errungene Rechte feiern oder neue Forderungen artikulieren, sondern sich einem zügellosen Konsum hingeben, wobei sie am Weltfrauentag in diversen Modegeschäften mit Sekt empfangen werden und Rabatte auf gewisse Artikel bekommen. Die Geschmaklosigkeit dieser Strömung kennt keine Grenzen; beispielsweise werden nämlich auch Problemzonen-Beratungen gemacht oder Tipps für mögliche plastische Eingriffe gegeben, die Frauen de facto den männlichen Fremdblick auf ihren Körper eintrichtern. Um auf diese reaktionäre Entwicklung aufmerksam zu machen, wird es im Zentrum dieses Geschehens, also in der Altstadt parallel zwei Kundgebungen mit dem Titel “Frauenrechte sind nicht käuflich” geben.

Frauenvernetzungs- “Lapa”

wann: Samstag, 8.März 2014, 15 Uhr
wo: HOSI Salzburg, Gabelsbergerstr. 26
organisiert von der Hosi

Ab 15 Uhr ist die HOSI Salzburg für alle Frauen geöffnet. Zum quatschen, vernetzen, Demoschilder basteln oder einfach nur chillen. Warm up zur DEMO. Für das leibliche Wohl “vegane Küche” ist gesorgt.

Frauendemo:  ”Women reclaim the night”

Demo_Plakat_A2_ Druckwann: Samstag, 8.März 2014, 18 Uhr
Start: Mirabellplatz
organisiert von Sister Resist

Wir Frauen müssen uns auch in der Nacht nicht verstecken! Denn nur allzu oft wird uns gerade im Zusammenhang mit Vergewaltigungen suggeriert, Frauen hätten in der Dunkelheit nichts zu suchen. Die Gesellschaft muss endlich lernen, dass nicht Frauen sich vor (sexualisierten) Übergriffen schützen müssen, sondern dass schlicht niemand das Recht hat, über einen anderen Menschen gewaltvoll zu bestimmen! Deshalb und aus vielen anderen Gründen gehört am 8. März die Stadt den Frauen – lautstark und zahlreich werden wir unsere Präsenz zeigen.Sei auch du dabei: alle Frauen, Lesben, Intersexuelle und Transfrauen sind willkommen, gemeinsam ein Zeichen gegen Übergriffe und Gewalt zu setzen!

“It’s time to put things right, women reclaim the night!”

Afterparty: “Feminale goes Weltfrauentag”

Weltfrauentag_Plakat_A2_Druckwann: Samstag, 8.März 2014, 20 Uhr
wo: Literaturhaus Salzburg, Strubergasse 23
organisiert von der Hosi

Bei der Feminale stehen die Frauen im Mittelpunkt des Geschehens. Ob auf der Bühne oder im Publikum. Ziel ist es, junge nationale und internationale Künstlerinnen und DJanes zu fördern. Dieses Mal zu Gast mit Weltmusik vom aller feinsten das Newcomer DJane Duo “dililitu&puhhh”, aus Linz extra für die Frauenparty anreisen wird DJane Cupersul, die letztes Jahr bei der Frauentagsparty schon begeisterte und Skou, die Akrobatin der Turntables. Eintritt ist frei, dafür sammeln wir freiwillige Spenden. Alle Einnahmen werden für einen guten Zweck gespendet.

“Ggegen Sexismus und Homophobie! Für mehr Liebe und Anarchie”

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter Uncategorized

2 Antworten zu “Was ist los am Frauentag?

  1. Pingback: Frauenkampftag 2014 « mädchenblog

  2. Pingback: 8.3.2014 Weltfrauentag | HOSI Salzburg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s